Gebrauchte Bögen und B-Ware
Anzeige https://bogensportwelt.de

Bogenfinder – Welcher Bogen ist der richtige für mich?

Welcher Bogen ist der richtige für mich? Diese Frage stellt sich wohl jeder Anfänger, der seine ersten Schritte im Bereich des Bogensportes machen möchten. Unser Bogen-Finder unterstützt dich dabei, die richtige Wahl zu treffen.

Der Weg zu deinem Bogen

Unser Bogenfinder stellt dir auf dem Weg zu deinem Bogen ein paar wichtige Fragen. Diese Fragen helfen uns dabei, dir eine optimale und treffsichere sowie gut sortierte Auswahl an Bögen anzubieten. Folgend sehen wir uns die Abschnitte Schritt für Schritt an.

Bogen für Kinder oder Erwachsene

1. Wähle dein grobes Alter

Zu Beginn fragen wir nach deinem groben Alter. Keine Angst, wir möchten nur wissen, ob es sich bei dem zukünftigen Schützen um ein Kind, oder um einen Erwachsenen handelt. Kinder benötigen natürlich entsprechende Bögen, die leichter zu ziehen und kleiner sind als Bögen, die optimal für Erwachsene sind.


Sportlich oder traditionell Bogenschießen

2. Die Verwendung

Nachdem du dich entschieden hast, ob du einen Bogen für einen Erwachsenen oder ein Kind suchst, stellen wir dir die Frage, ob du traditionell oder sportlich schießen möchtest. Hinter dieser Wahl verbergen sich anschließend Bogenarten, die deiner Auswahl entsprechen.


3. Die Bogenart

Du hast eine Wahl getroffen, ob du sportlich oder traditionell schießen möchtest? Sehr gut! Den nun wird es spannend. Je nach Auswahl werden dir nämlich nun Bogenarten vorgeschlagen, die deinen bisherigen Entscheidungen entsprechen. Jede Bogenart hat seine ganz eigenen Vorzüge. Wähle weise 😉


4. Bogengröße und Ergebnis

Entscheidend ist, welche Bogenart du gewählt hast. Je nach dem werden dir entweder schon passende Ergebnisse zum Kauf angezeigt oder du wirst noch nach deiner Körpergröße gefragt. Sportliche Recurvebögen werden nähmlich, im Gegensatz zu vielen anderen Bogenarten, zusätzlich noch nach der Körpergröße gewählt.

Welcher Bogen passt zu mir?

bogenfinder
welcher Bogen ist der Richtige für mich?

Mit unserem Bogenfinder möchten wir dabei helfen, dass Du dir den richtigen Bogen kaufst. In der Tat ist es gerade für Bogensport-Einsteiger gar nicht so einfach, den Überblick über alle Bogenarten zu behalten.

Möchtest Du einen sportlichen oder traditionellen Bogen kaufen? Die Auswahl ist groß. Soll ich mir einen Recuve- einen Lang- oder doch einen Reiterbogen kaufen? Diese und viele weitere Fragen stellen Bogensport-Anfänger vor eine große Aufgabe. Mit unserem Bogenfinder möchten wir Dir diese Aufgabe aber so einfach und übersichtlich wir nur möglich gestalten.

Auf Grundlage von ein paar wichtigen Fragen führen wir Dich zu Deinem Bogen. Natürlich können wir Dir nicht alle möglichen Modelle auf dem Markt zum Abschluss der Abfrage präsentieren. Vielmehr zeigen wir Dir eine hochwertige Auswahl an beliebten Bögen, die Dir die Auswahl erleichtern sollen.

Im Anschluss weist Du, welche Bogenart Dir am meisten liegt. So kannst Du deine Auswahl und beim Kauf des Bogens stark eingrenzen und Dich auf nur eine bestimmte Bogenart fixieren. Das gestaltet die Findung des richtigen Bogens wesentlich einfacher.

Die wichtigsten Faktoren

Folgende Faktoren spielen bei der Wahl des richtigen Bogens eine essentielle Rolle. Aufgrund deiner Antworten, die du uns durch unseren Bogenfinder zur Verfügung stellst, können wir dir passende Bögen vorschlagen.

Das Alter des Bogenschützen

Um den richtigen Bogen finden zu können benötigen wir Informationen darüber, wie Groß und in welchem Alter du dich befindest. Hier entscheidet es sich, ob wir dir einen Kinderbogen oder einen Bogen für Erwachsene anbieten sollten.

Sportlicher oder traditioneller Bogen?

Sportliche und traditionelle Bögen unterscheiden sich grundlegend. Bögen au dem traditionellen Bereich sind grundlegend kompakter und bieten in den meisten Fällen keine Möglichkeit, diverse Zubehörteile zu montieren. Entscheide dich, ob du sportlich oder traditionell schießen möchtest.

Die Wahl der richtigen Bogenart

Nachdem du dich entschieden hast, ob du einen traditionellen oder sportlichen Bogen schießen möchtest, ist es an der Reihe zu entscheiden, welche Bogenart du kaufen möchtest. Je nachdem ob sportlich oder traditionell. Je nach Verwendung stehen verschiedene Modelle bereit.

Entscheide dich für eine Bogenart

Bei der Suche zum Thema Bogenarten wird man feststellen, dass die Auswahl recht groß ist. Zwischen bekannteren und recht seltenen Modellen muss man als Bogenschütze Erfahrungen sammeln und so Stück für Stück feststellen, welcher Bogen ideal für die eigenen Zwecke ist.

Wir unterscheiden folgende Bogenarten

  • Langbogen: Der Langbogen ist der ursprünglichste Bogen aller Bogenarten. Es besteht keine Möglichkeit, diverses Zubehör wie Visiere oder Pfeilauflagen zu montieren. Er wird ausschließlich traditionell geschossen.
  • Recurvebogen: Ein recht durchschnittlicher Bogen kann im Recurvebogen gefunden werden. Zwischen den anderen beiden Bogenarten bildet er wohl die Mitte und wird daher von vielen Einsteigern, aber ebenfalls erfahrenen Bogenschützen verwendet. Anders als bei einem traditionellen Bogen, sind hier einige moderne Extras eingebaut.
  • Jagdbogen: Fragt man Bogenschützen, was für Bogenarten es gibt, wird man immer wieder von einem traditionellem Bogen oder auch dem traditionellen Bogenschießen hören. Einordnen lässt sich zu diesem Bereich auch der Jagdbogen, welcher besonders viel Gefühl fordert. Auch der Englische Langbogen gehört zu den Modellen, die sehr einfach und ohne viele Extras genutzt werden.
  • Compoundbogen: Der Compoundbogen begeistert mit einer hohen technischen Vielfalt. Zahlreiche Extras sorgen hier dafür, dass ein Pfeil ohne großen Kraftaufwand über eine weite Entfernung genau abgeschossen werden kann. Verwendet werden solche Bögen auch oftmals bei Wettbewerben.
  • Hybirdbogen: Wie der Name es vermuten lässt, handelt es sich hier um eine Mischart. Er vereint die Vorteile des Lang- und Recurvebogens. Ihn gibt es als einteiligen und dreiteiligen Bogen. Gerade Einsteiger sollten sich die dreiteilige Variante genauer ansehen.
  • Reiterbogen: Dieser Bogen ist von sehr kompakter Bauweise. Diese kam nicht nur zustande, da er vom Pferd aus geschossen wurde. Auch mangels der zum Bau benötigten Rohstoffe wurde eine materialsparende Konstruktion angestrebt.

Zwischen den Bogenarten eine Entscheidung treffen

Welche Bogenarten es gibt, ist schnell festgestellt. Viel schwieriger ist die Frage, welcher Bogen gewählt werden sollte. Hält man sich hier an einige Tipps, kann man Schritt für Schritt das passende Produkt finden und dieses dann zum Bogenschießen verwenden.

  1. Beginnen kann man bei der Suche nach der passenden Bogenart, für die man sich am stärksten interessiert. Mag man eher das traditionelle Bogenschießen, sollte man von dem Compoundbogen eher Abstand halten. Ist es die moderne Technik, welche zählt, währe die moderne Variante sicherlich die passende Wahl.
  2. Hat man zwei Bögen im Blick, kann man direkt einen Händler aufsuchen und dort die Produkte entweder zum Testen nach Hause nehmen oder vor Ort kennenlernen. Gönnen sollte man sich dabei eine längere Trainingsphase, wo man die Vor- und Nachteile feststellt.
  3. Ist der Bogen optimal, kann er schon mitgenommen werden. Ist er nicht passend, können andere Bogenarten getestet werden. Es sollte natürlich auch die Bogenlänge sowie das Zuggewicht beachtet werden. Diese Faktoren werden nach deiner körperlichen Gegebenheit gewählt.
  4. Die Eingewöhnung mit einem Bogen braucht einiges an Zeit. Deswegen sollte man nach einigen fehlgeschlagen Trainingsstunden nicht den Kopf hängen lassen, sondern daraus lernen und weitermachen.

Welcher Bogen ist der richtige für mich?

Diese Frage ist die wichtigste und am häufigsten auftauchende Frage, die sich Neulinge und Einsteiger im Bogensport stellen. Zugleich ist es die am schwersten zu beantwortende Frage. Hier treffen so viele Faktoren aufeinander, die vor dem eigentlichen Bogenkauf zu beachten sind.

Wir machen das aber jetzt einmal ganz einfach. Bevorzugst Du Bögen, sowie wie man Sie aus den Robin Hood Filmen kenn, solltest Du dir die Langbögen genauer ansehen.

Wer ein etwas schnelleren, moderneren Bogen wünscht, entscheidet sich für einen Recurvebogen. Diese Bogenart kennen viele aus der Filmreihe “Die den Tributen von Panem“. Katniss Everdeen verwendete in vielen spektakulären Szenen einen dieser Recurvebögen.

Wer einen hoch technischen Bogen mit futuristischer Optik möchte, wird auf jeden Fall einen Compoundbogen sehr interessant finden. An diesen Bogen können diverse Anbauteile wie z.B. Visiere, Pfeilauflagen oder Köcher montiert werden. Das Zuggewicht wird bei einem Compoundbogen mittels Inbusschraube eingestellt. Solltest Du dich also für einen Compoundbogen entscheiden, lohnt es sich, ein passendes Inbus- bzw. Bitset zu kaufen.

Folgend versuchen wir einfach und übersichtlich die wichtigsten Punkte aufzuzeigen, die vor der Entscheidung eines Kaufes beachtet werden sollten:

Darum musst du einen für dich passenden Bogen kaufen

Es ist absolut der falsche Weg, sich den erstbesten Bogen im erstbesten Onlineshop zu kaufen, den man zu sehen bekommt. Für die meisten ist es schon fast zur Normalität geworden, die meisten Produkte online zu kaufen. Das passiert wiederum auf der Plattform von amazon.de.

Zugegeben, die Auswahl ist riesig. Doch im Bereich des Bogensports sollte man auch einmal Fachhändler wie beispielsweise bogensportwelt.de* in Betracht ziehen. Das hat viele Gründe.

Auf der Seite von amazon.de tummeln sich viele Händler, die gegenseitig versuchen, ihre Preise zu unterbieten. Damit das gelingt, wird das Angebot teils mit minderwertigen Bögen aus günstigster Produktion geflutet. Da den meisten Interessenten aber das Verhältnis und die Erfahrung zu hochwertigen Bögen fehlt, wird der erste Kontakt zum Bogensport oft durch günstige und billige Bogensportartikel getrübt.

Die minderwertige Verarbeitung dieser Artikel trägt einen großen Bestandteil zu der zwangsläufig eintretenden Betrübtheit bei. Unnötigerweise wird so die Lust am Bogensport verhindert.

Mit unserem Bogenfinder wollen wir Dir dabei helfen, Dir derartige Erfahrungen zu ersparen. Wir zeigen Dir die Vor- und Nachteile jeder Bogenart auf und lassen Dir im Anschluss ausschließlich hochwertige und leistungsfähige Bögen der jeweiligen Bogenklasse anzeigen. Hier kannst Du Dir sicher sein, dass Dir ein Fehlgriff erspart wird.